Startseite Der Maler / Stifter Die Stiftung Aktuelles Bildbeispiele Impressum

Museum aktuell

Eine ausführliche Biografie über E.O. Primbsch ist als Buch erschienen unter dem Titel:

            E.O. Primbsch
            Der Maler der assoziativen Malerei
            Von Helga Müller

Helga Müller hat den Maler 20 Jahre lang gekannt und aus einer langjährigen Zusammenarbeit entstand dieses Werk. Format 17 cm x 24 cm, 262 S. , 19 Abb. und 59 farbige Gemälde – Reproduktionen. Erhältlich zum Preis von 20,00 EUR im Museum und in der Buchhandlung Mohr de la Motte, Inh. A.Stremplat in Kall, Telefon 02441 - 775283.

Aus unserem Gästebuch:

„Beeindruckt von der Vielfalt der Kunstwerke des Malers im ersten Kaller Museum werden wir beflügelt nach Hause wandern.“     (aus Kall)

„Wir sind total beeindruckt! Vielen Dank für die intensiven Einblicke in ein Malerleben!“ (aus Osnabrück)

„Mit viel Freude haben wir einige von die wunderschöne Gemälde von Herr Primbsch gesehen. Wir danken Frau Helga Müller für die Führung durch das Museum“ (aus den Niederlanden)

„Nächst der Villa Ludwigshöhe in Edenkoben eines der aufschlussreichsten Privatmuseen.“  (aus Godesberg – Mehlem)

„My husband and I are here for his 50th yr school reunion – Helga has graciously given us a tour of the museum – awonderful and interesting place. We are fascinated to see the art work and to learn about Mr. Primbsch and his work – Thank You” (Aus New York – USA

 

            Zitat:

            “ Eins steht fest: Wenn alle Stricke
            Reissen, und Du stehst allein
            Aug’ in Aug’ mit Schicksalstücke
            Hilft Dir weiter nichts als Schwein.”
                                                                       E.O. Primbsch