Startseite Der Maler / Stifter Die Stiftung Das Museum Aktuelles Bildbeispiele Impressum

Das Museum

Nach dem Auszug des Stifters wurde sein Wohnhaus in ein Museum mit Gemäldeausstellung umgewandelt. Die Leitung hat Frau Helga Müller, Kall. Das Atelier blieb im Originalzustand erhalten. Die Eröffnung fand im Beisein von E.O. Primbsch unter großer Anteilnahme der Öffentlichkeit am 20. Mai 2000 statt.

Anschrift:

Stiftung Klara und E.O. Primbsch

Königsfelder Straße 30

53925 Kall – Keldenich

Telefon: 02441 / 6365

Lage: Kall liegt nahe der B 266 zwischen Euskirchen und Gemünd ( Einem Tor zum Nationalpark Eifel ), der Ortsteil Keldenich liegt oberhalb von Kall. Von der Keldenicher Kirche (weithin sichtbar) in die Straße Klein Köln, diese geht nach einer Kreuzung in die Königsfelder Straße über.

Besichtigung: für das Publikum wegen Umstellung vorübergehend geschlossen

Weitere Gemälde von E.O. Primbsch werden ständig ausgestellt im

Hotel zum Urfttal

Alte Bahnhofstr. 12

53937 Schleiden – Gemünd